ccc Sportsoftware News 02/07

utilius® vs an der Spitze der Basketball-Bundesliga

In dieser Saison setzt die EnBW Ludwigsburg erstmals utilius® vs zur Videoanalyse ein. Headcoach Silvano Poropat verlässt sich dabei auf die Vorbereitung durch seinen Co-Trainer Benjamin Tokmadzic. Bereits kurz nach dem Spiel werden aktuelle Daten ausgewertet und zur Nach- und Vorbereitung genutzt. Per Videoanalyse wird die Mannschaft so auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet. "Wir können durch die Nutzung von utilius® vs die Vorbereitung auf die Spiele wesentlich effektiver gestalten. Einzelne Spieler werden ganz gezielt auf ihre Aufgabe vorbereitet. Zudem sind wir in der Vorbereitung schneller und haben in kürzester Zeit alle wichtigen Informationen zur Verfügung" sagt Benjamin Tokmadzic. Das Ergebnis dieser Arbeit kann sich sehen lassen. In der Basketball-Bundesliga ist die EnBW Ludwigsburg in dieser Saison immer ganz vorn dabei.

IAT Frühjahrsschule 2007 am 25. und 26. April 2007

Schwerpunkte der diesjährigen Frühjahrsschule am IAT in Leipzig werden Informations- und Kommunikationstechnologien und die darauf aufbauenden Mess- und Informationssysteme (MIS) sein. In ausgewählten Beiträgen werden aktuelle Entwicklungen und Probleme in der Anwendung vorgestellt und diskutiert. Gemeinsam mit Dr. Berthold Fröhner wird ccc über neue Entwicklungen im Bereich Videoanalyse, Videoinformationssystem und Messen im Video informieren. Schwerpunkt wird dabei der Einsatz und die Verknüpfung der Systeme im Trainings- und Wettkampfalltag sein.

Die Anmeldung zur Frühjahrsschule ist noch bis 13. April möglich. Einen Link zum aktuellen Programm finden sie im Internet auf der Webseite des IAT.

FIVB bietet webbasiertes Werkzeug für Lehre, Aus- und Weiterbildung

In enger Zusammenarbeit zwischen FIVB, IAT und ccc entstand in den vergangen Monaten ein internetbasiertes Werkzeug für Lehre, Aus- und Weiterbildung. Das neue Tool bietet qualitativ hochwertiges Streaming-Video in zwei Qualitätsstufen an, um verschiedene Spieltechniken und ihre situationsgerechte Anwendung sowie typische gruppen- und mannschaftstaktische Handlungen und Verhaltensweisen zu veranschaulichen.


Ziel des Projektes war, den Entwicklungsstand und neue Entwicklungstendenzen an Hand aktueller FIVB- Wettkämpfe zu analysieren, auszuwerten und multimedial zu präsentieren. Mit einer Zusammenstellung komprimierter Texte, Tabellen, Diagramme und einer Vielzahl von Videoclips (über 300 allein für die WM 2006) werden die wichtigsten volleyballspezifischen Inhalte gekennzeichnet. Dabei hat der Nutzer die Möglichkeit, frei in den Inhalten zu recherchieren und zu navigieren.


Herr Peter Murphy, Sekretär der FIVB, und Dr. Berthold Fröhner vom IAT Leipzig entwickelten die Idee für dieses Projekt und trieben es in den vergangenen 2 Jahren voran. Die für die Projektrealisierung notwendige Softwareentwicklung leistete die ccc GmbH in engem Kontakt mit dem FIVB-Informatiker Alberto Rigamonti. Die Videoanalysesoftware utilius® vs wurde dazu um Auswertungen erweitert, die eine besonders schnelle und gezielte Bereitstellung der multimedialen Informationen erst ermöglichen.

Informationen zu diesem Projekt finden sie auf der Web-Seite der FIVB
und des DVV.

Letzte Nachricht: ccc ist "Offizieller Software-Ausrüster des Deutschen Badminton-Verbandes e.V. (DBV)"

Ende März vereinbarten ccc und DBV eine Zusammenarbeit zur Einführung und über den Einsatz von utilius® vs zur Videoanalyse. Damit hat sich erneut ein deutscher Sportverband von der Leistungsfähigkeit der ccc Sportsoftware überzeugen lassen. Weitere Informationen zur Zusammenarbeit und zu geplanten Projekten werden wir in einem der nächsten Newsletter nachliefern.

Sie fragen, wir antworten: Wie kann ich Videos mit utilius® fairplay schneiden?

Ab der neuen Version 4 von utilius® fairplay bietet die Software die Möglichkeit, Videos auf einfache Weise zu schneiden. Videosequenzen können ausgeschnitten, eingefügt, kopiert oder angehängt werden. Zudem können Standbilder oder alle Einzelbilder eines markierten Bereiches als Bilddatei gespeichert werden, auf Wunsch auch mit automatischer Namensvergabe und in frei wählbaren Abständen.

Zur Verfügung stehen für diese Funktionen sogenannte short cuts, also Tastenkombinationen wie Strg+C zum Kopieren eines markierten Bereiches oder Strg+V zum Einfügen eines Bereiches in ein Video an der markierten Stelle. Für den Videoschnitt geeignet sind AVI- und WMV-Datei.

Eine Übersicht über die verfügbaren Tastenkombinationen und eine Anleitung für den Videoschnitt mit utilius® fairplay finden sie als PDF-Datei in unserem Download-Bereich.

Ihr Ansprechpartner

Stefanie Scholz
Ansprechpartner Software
fon: +49 (341) 30548 - 48
mail: s.scholz@ccc-software.de
Zum Kontaktformular

Sport-Newsletter

Exklusiv-Infos aus 1. Hand – jetzt für den monatlichen ccc-Sport-Newsletter anmelden!

Newsmeldung

Sie Fragen, wir antworten: Welche Videoformate kann ich  in utilius® vs 4.5 verwenden?

In der neuen Version 4.5.x von utilius® vs stehen... mehr »

TOP-DOWNLOAD

utilius® fairplay 5 lite
hier kostenlos herunterladen


ESF